50 Jahre Club of Rome: Vortrag von Ko-Präsident Ernst U. von Weizsäcker in Winterthur



Das Jahr 2018 markiert für den Club of Rome das 50jährige Jubiläum seit seiner Gründung im April 1968. Anlässlich der 50-Jahres-Feier in unserer Heimatstadt Winterthur möchten wir Sie herzlich einladen am Mittwoch, den 28. März 2018 um 19:30 Uhr im Casinotheater gemeinsam mit uns zu feiern und einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Club of Rome Ko-Präsident Ernst Ulrich von Weizsäcker wird zu diesem Anlass den jüngsten Bericht an den Club of Rome, “Wir sind dran: Der neue Bericht an den Club of Rome. Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue Aufklärung für eine volle Welt”, exklusiv vorstellen und diskutieren.

Heute ist die Welt wieder in einer kritischen Lage. Wir brauchen einen echten Neuanfang. Aber diesmal halten wir es für notwendig, sich auch mit den philosophischen Wurzeln der Weltlage auseinanderzusetzen. Wir müssen die Legitimität des materialistischen Egoismus infrage stellen, welcher ja als wirksamster Antrieb unserer Welt dargestellt wird. Wir sind dankbar für Papst Franziskus’ Enzyklika »Laudato Sí, in der er eine tiefer liegende Krise der Werte anspricht – wie es der Club of Rome seit langem tut. Die Zeit ist reif für eine neue Aufklärung, finden wir, oder für andere Wege, die heutigen kurzfristigen Denkgewohnheiten und Handlungen abzulösen. Wir sehen mit Freude, wie die Vereinten Nationen ihre Agenda 2030 und die 17 Entwicklungsziele der Nachhaltigkeit für die kommenden 15 Jahre verabschiedet haben. Jedoch können wir die Sorge nicht von der Hand weisen, dass die Welt in 15 Jahren ökologisch noch viel schlechter aussieht, wenn man die zerstörerische Wirkung eines rein materialistischen Wachstums nicht bändigt.

In seinem ersten, weltweit beachteten Bericht zur Lage der Menschheit warnte der Club of Rome einst vor dem Kollaps: Wenn sich nicht grundsätzlich etwas änderte, war die Menschheit im Begriff, auf gefährliche Weise über die materiellen Grenzen unseres Planeten hinauszuwachsen. Seitdem hat sich viel verändert und wir verfügen über genügend neues Wissen für die erforderlichen Veränderungen zum Erhalt unserer Welt. Sehr wohl sind laufende Trends aufzuhalten und sind wir in der Lage, bestimmte Philosophien und Überzeugungen ad acta zu legen.

 

Prof. Ernst U. von Weizsäcker wird den neuesten Bericht an den Club of Rome „Wir sind dran“ präsentieren und die Agenda für alle gesellschaftlich relevanten und möglichen Schritte der nächsten Jahre diskutieren.

Mittwoch, 28. März 2018, 19.30 Uhr (Türöffnung 18.30 Uhr)
Casinotheater Winterthur
50 Jahre Club of Rome mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Wir sind dran: Der neue Bericht an den Club of Rome. Eine neue Aufklärung für eine volle Welt.
Casinotheater, Stadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Tickets im Vorverkauf hier!
Weitere Informationen auch unter: Eine Welt und www.clubofrome.org 
Kontakt: Till Kellerhoff, tkellerhoff@clubofrome.org, 052 244 0808

PDF-Version